Medela Forschung Unterdruck-Wundtherapie

Forschungsergebnisse und klinische Informationen zu NPWT


A comparative study of the influence of different pressure levels combined with various wound dressings on negative pressure wound therapy (NPWT) driven wound healing.

Rey Paglinawan, Miodrag Colic, Maryline Simon

Es wurden zahlreiche Ansätze entwickelt, um den Prozess der Wundheilung zu verbessern, darunter die Anwendung von Unterdruck auf der Wundoberfläche. Durch die Einführung neuer Wundverband-Technologien kann die Unterdruck-Wundtherapie (NPWT) zusammen mit diesen neuen Verbänden die Entwicklung in der Wundtherapie weiter vorantreiben.

Inpatient Surgical Setting Transition to Outpatient: Supportive Role of a New Personal and a Reusable Negative Pressure Wound Therapy (NPWT) System with Double Lumen.

Charles K. Lee, MD, FACS; Naomi De Tablan, DPM, Gina Restani, RN, Aliena Chin, RN & Barbie Mir, RN, Rey Paglinawan.


NPWT hat die Versorgung komplexer Wunden revolutioniert und wurde zu einem unverzichtbaren Hilfsmittel bei der Behandlung akuter und chronischer Wunden bei stationären und ambulanten Patienten. Im stationären Bereich dient NPWT als „Brückentherapie“ nach einem exzisionalen Debridement in Vorbereitung auf ein Haut- oder Gewebetransplantat. Im ambulanten Bereich erfüllt NPWT den wachsenden Bedarf, die Dauer des Krankenhausaufenthalts zu verkürzen und gleichzeitig optimale Voraussetzungen zur Wundheilung nach dem Debridement und/oder Transplantationseingriffen sicherzustellen. In der vorliegenden Fallserie wurde ein neues NPWT-System*,** verwendet, um diese Anforderungen zu erfüllen.

Cost-effectiveness of portable Negative Pressure Wound Therapy (NPWT) over Split Thickness Skin Grafts (STSG) in the outpatient surgical setting compared to inpatient setting.

Charles K. Lee, MD, FACS; Naomi De Tablan, DPM, Gina Restani, RN, Aliena Chin, RN & Barbie Mir, RN


NPWT spielt eine wichtige Rolle in der rekonstruktiven Chirurgie, um den Heilungsprozess mit Spalthauttransplantaten (STSG) nach ambulanten und stationären chirurgischen Eingriffen zu beschleunigen. Aufgrund steigender Gesundheitskosten und dem wachsenden Bedarf nach Reduktion der Krankenhausverweildauer untersuchten wir die potenziellen Kosteneinsparungen durch den Gebrauch eines NPWT*-Geräts zur Verwendung an einem Patienten nach Spalthauttransplantaten in einer postoperativen ambulanten Umgebung im Vergleich zum herkömmlichen fünftägigen stationären Patientenaufenthalt nach einem stationären STSG-Eingriff. In dieser Studie wurden die Kosten für eine Behandlung mit einem tragbaren Ein-Patienten-NPWT-System* und die entsprechenden Arbeitskosten auf durchschnittlich 5617 US-Dollar (Verteilung 3370–6740 US-Dollar) pro behandeltem Patienten berechnet. Alle Behandlungen wurden in der chirurgischen Krankenhausumgebung vorgenommen. Im Vergleich zu herkömmlichen Nass-Trocken-Gazeverbänden stellt die NPWT-Therapie* eine wirtschaftliche Lösung dar, um den Zeitaufwand und die Gesamtkosten der Behandlung zu verringern.

Weiterlesen

Besondere Einblicke

Wertorientierte Pflege: Warum mobile NPWT-Systeme die Kosten für Wundbehandlung senken.

In der heutigen wertorientierten Gesundheitsökonomie steht jeder Versorgungsbereich unter Druck. 

Eine Herausforderung ist dabei die postoperative Behandlung von Patienten mit Spalthauttransplantaten. Wie können Chirurgen mit begrenzten Mitteln und bei höheren Pflegestandards für mehr Wertschöpfung sorgen?

mehr erfahren

Wenden Sie sich noch heute an uns

Hier finden Sie Ihre lokale Medela Niederlassung und Kontaktinformationen.

JETZT KONTAKTIEREN